Schöne deutsche Heimat


       (7)

 

„Heimatliebe“ wird oft auch falsch verstanden. Eine Band singt in einem Lied „Das ist das Land der Vollidioten, die denken, Heimatliebe ist der Staatsverrat“. (Freiwild „Land der Vollidioten“)
Jedoch denke ich durchaus, dass man stolz auf seine Herkunft sein kann. Auf die Bräuche, Traditionen und auch Werte kann man durchaus stolz sein und sich dafür einsetzen.
Heimat im Speziellen bedeutet für mich Verständnis und Rückzugsort. Sie vermitteln mir das Gefühl von Verständnis und Liebe. Das ist der Ort meiner Herkunft und wo meine Familie wohnt. Sie vermitteln mir ein Gefühl, welches sich kaum in Worte fassen lässt.
Auch wenn ich hier in Halle wohne, meine Freunde habe und mich wohlfühle, ist die Heimat bei der Familie, denn sie sind und werden auch immer die ersten Bezugspersonen im Leben sein und immer für einen da sein. Deswegen freue ich mich, wenn ich dorthin zurückkehren kann.